Umsteigen

Beim Umsteigen in einen Anschlussflug gelten für verschiedene Flüge möglicherweise unterschiedliche Vorgaben hinsichtlich des Gepäcktransfers.

Der Anschlusstransport des Gepäcks ist ggf. aufgrund der Umstände und Bestimmungen der Transitflughäfen oder der Fluggesellschaften, die die Anschlussflüge durchführen, nicht gestattet.

Umsteigen zwischen zwei internationalen Flügen

(Beispiel: Incheon nach Tokio mit Anschlussflug nach Los Angeles)

  • Wenn Sie einen von Korean Air durchgeführten internationalen Flug nehmen und Ihre Reise anschließend mit einem internationalen Flug einer anderen Fluggesellschaft fortsetzen, um Ihr Reiseziel zu erreichen, wird Ihr Gepäck normalerweise automatisch in das nächste Flugzeug befördert. Dies gilt unabhängig davon, um welche Fluggesellschaft es sich handelt.
  • Sie müssen Ihr Gepäck lediglich an Ihrem Startflughafen aufgeben und wieder abholen, wenn Sie an Ihrem Reiseziel ankommen. 

Internationaler Flug zu Inlandsflug

Inlandsflüge innerhalb von Europa

(Beispiel: Incheon nach Frankfurt mit Anschlussflug nach Hamburg) 

  • Ihr Gepäck wird automatisch von einem Flugzeug in das nächste befördert, damit es an Ihrem Reiseziel ankommt.
Inlandsflüge innerhalb Koreas

(Beispiel: Los Angeles nach Incheon mit Anschlussflug nach Daegu)

  • Wenn Sie in Korea ankommen und Ihre Reise mit einem anderen koreanischen Inlandsflug fortsetzen, findet kein automatischer Gepäcktransfer statt. Sie müssen Ihr Gepäck abholen und es für Ihren nächsten Flug erneut einchecken.
  • Ausnahme: Wenn Sie einen Anschlussflug nach Busan/Daegu gebucht haben, bei dem es sich um einen Transitfluggästen vorbehaltenen Inlandsflug handelt, wird Ihr Gepäck automatisch in das Anschlussflugzeug befördert.
    (Hinweis: Wenn Sie am Incheon International Airport die Ausweis- und Zollkontrolle passieren, dürfen Sie nicht in einen für Transitfluggäste vorbehaltenen Inlandsflug umsteigen.)
Inlandsflüge innerhalb der USA und Kanada

(Beispiel: Incheon nach Los Angeles mit Anschlussflug nach San Francisco)

  • Wenn Sie von einem anderen Land in die USA oder nach Kanada einreisen, müssen Sie Ihr Gepäck beim ersten Zwischenstopp abholen.
  • Da Ihr Reiseziel auf Ihrem Gepäckabschnitt angegeben ist, bringen Sie Ihr Gepäck nach der Zollabfertigung einfach zu dem für Transit-Passagiere vorgesehenen Gepäckband.
  • Begeben Sie sich anschließend an den Check-in-Schalter Ihrer Inlandsfluggesellschaft, wo Ihnen Ihr Sitzplatz zugewiesen wird.
Inlandsflüge in den meisten Ländern:

(Beispiel: Incheon nach Tokio mit Anschlussflug nach Fukuoka) 

  • In den meisten Ländern, einschließlich Australien, Japan, Russland, China und Indien, wird Ihr Gepäck nicht automatisch in das Anschlussflugzeug befördert. Sie müssen Ihr Gepäck abholen und erneut aufgeben.